Proteine sind eine wichtige Energiequelle für Radfahrer. Wenn Du länger auf dem Rad unterwegs bist, können die Kohlenhydratspeicher irgendwann erschöpft sein. Dann ist Dein Körper in der Lage, Protein in Glucose umzuwandeln, sodass die Energieversorgung aufrechterhalten wird. Auch nach dem Training ist es sinnvoll, Deinem Körper viele Proteine  zur Verfügung zu stellen. Denn: Sie helfen beim Muskelerhalt und bei der Muskelreparatur. Gerade, wenn Deine Muskeln bei einem anstrengenden Training Mikroverletzungen erleiden, tragen die Proteine dazu bei, diese zu reparieren und das Muskelgewebe zu stärken.

Vegane Protein-Produkte von Nutri+ Test
Heute testen wir die Veganer Protein-Produkte von Nutri+ für euch!

Aus ebendiesen Gründen achte ich vor jedem Training ebenso wie nach jeder Radtour darauf, ausreichend Proteine aufzunehmen. Dafür gibt es ja zum Glück etliche geeignete Produkte im Handel. Ich habe schon diverse Protein-Produkte getestet, aber nicht immer konnten mich Geschmack und Konsistenz überzeugen. Neulich bin ich auf die veganen Protein-Produkte von Nutri+ gestoßen und fand sie direkt interessant. Drei Produkte habe ich mir für den Test genauer angesehen:

  1. Vegan Protein 3-Komponenten-Pulver
  2. Vegan Protein Pancakes
  3. Vegpresso

All diese Produkte sind für Veganer geeignet, was ich toll finde. Das Testurteil ist aber dennoch etwas durchwachsen. Einige Produkte konnten mich überzeugen, aber teilweise war der Geschmackstest auch nicht zufriedenstellend.

Vegan Protein 3K Pulver

Das vegane 3K Proteinpulver enthält drei Eiweißkomponenten. Dadurch wird ein ausgeglichenes Aminosäureprofil erzielt, weshalb das Proteinpulver eine hohe biologische Wertigkeit hat. Dementsprechend versorgt es den Körper gut mit allen essenziellen Aminosäuren. In der Theorie überzeugt das Proteinpulver also schon einmal. Ich habe die Geschmacksrichtung „Haselnuss“ getestet, aber es gibt noch viele weitere Varianten – wie zum Beispiel Banane, Schokolade oder Vanille.

Der Geruch sagte mir deutlich mehr zu als beim Pfannkuchenteig. Klar, man riecht, dass es ein Proteinpulver ist. Auch der Geruch nach Haselnuss ist deutlich wahrnehmbar. Aber der Duft ist nicht so aufdringlich und künstlich. Im Gegenteil: Wenn ich meine Nase über das Pulver halte, erinnert mich der Geruch ein wenig an Nutella. Da werden Kindheitserinnerungen wach!

Ich habe den Proteinshake zunächst mit normaler Kuhmilch zubereitet. Da wurde er sehr dickflüssig. Der Shake ist süß, aber trotzdem lecker. Der Geschmack erinnerte an Nusseis, also habe ich ein kleines Experiment gestartet: Ich mischte das Pulver mit veganer Sahne und habe es ein paar Stunden im Gefrierfach eingefroren. Fertig war das vegane Haselnusseis, das wirklich hervorragend schmeckte. Ich habe das Pulver auch mit Wasser gemischt. Die Konsistenz war direkt viel besser – nicht mehr so dickflüssig. Richtig gut hat mir das Pulver in Kaffee geschmeckt. Alles in allem mag ich dieses Proteinpulver sehr und probiere sicher noch andere Geschmacksrichtungen aus.

Veganes Proteinpulver von Nutri+
Veganes Proteinpulver von Nutri+ überzeugt mit sehr guten Nährwerten!
Nutri + Protein Vegan Vanilla Toffee 1 kg - 80% Eiweiß - 3k Proteinpulver Vanille Karamell - laktosefreies + glutenfreies Pulver - Eiweißpulver Low Sugar - 1000 g Eiweißshake
Veganes Proteinpulver CHOCOLATE BROWNIE - Milk Away Vegan Protein ohne Soja 1kg - 5k Eiweiß Shake aus Erbsen, Buchweizen, Hanfsamen, Reis & Kürbiskernen - Eiweißpulver Schokolade
Protein Vegan Banane 30 g Probe - 83% Eiweiß - Nutri-Plus Shape & Shake 3k-Proteinpulver - Veganes Eiweißpulver ohne Laktose & Milcheiweiß - Low Fat - Probiergröße
Vegan Protein - Chocolate Brownie - Veganes Proteinpulver ohne Sucralose und Soja - Eiweißpulver aus Reis, Erbsen, Hanf, Buchweizen und Kürbiskernen - 1kg Eiweiß Pulver Schokolade
Produkt
3k Vegan Protein
Chocolate Brownie
3k Vegan Protein
Vegan Chocolate Brownie
Hersteller
Nutri+
Nutri+
Nutri+
Nutri+
Geschmack
Toffee Vanilla
Schoko Brownie
Vanille
Schoko Brownie
Besonderheiten
-
-
-
-
29,99 EUR
29,99 EUR
2,99 EUR
27,89 EUR
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Nutri + Protein Vegan Vanilla Toffee 1 kg - 80% Eiweiß - 3k Proteinpulver Vanille Karamell - laktosefreies + glutenfreies Pulver - Eiweißpulver Low Sugar - 1000 g Eiweißshake
Produkt
3k Vegan Protein
Hersteller
Nutri+
Geschmack
Toffee Vanilla
Besonderheiten
-
29,99 EUR
Amazon Prime
Veganes Proteinpulver CHOCOLATE BROWNIE - Milk Away Vegan Protein ohne Soja 1kg - 5k Eiweiß Shake aus Erbsen, Buchweizen, Hanfsamen, Reis & Kürbiskernen - Eiweißpulver Schokolade
Produkt
Chocolate Brownie
Hersteller
Nutri+
Geschmack
Schoko Brownie
Besonderheiten
-
29,99 EUR
Amazon Prime
Protein Vegan Banane 30 g Probe - 83% Eiweiß - Nutri-Plus Shape & Shake 3k-Proteinpulver - Veganes Eiweißpulver ohne Laktose & Milcheiweiß - Low Fat - Probiergröße
Produkt
3k Vegan Protein
Hersteller
Nutri+
Geschmack
Vanille
Besonderheiten
-
2,99 EUR
Amazon Prime
Vegan Protein - Chocolate Brownie - Veganes Proteinpulver ohne Sucralose und Soja - Eiweißpulver aus Reis, Erbsen, Hanf, Buchweizen und Kürbiskernen - 1kg Eiweiß Pulver Schokolade
Produkt
Vegan Chocolate Brownie
Hersteller
Nutri+
Geschmack
Schoko Brownie
Besonderheiten
-
27,89 EUR
Amazon Prime

Vegan Protein Pancakes von Nutri+

Dies ist eine Fertigmischung für die  Zubereitung veganer Pancakes. Sie ist in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich:

  • Apfel-Zimt
  • Blaubeere
  • Vanille
  • neutral

Ich habe die Apfel-Zimt-Variante getestet und war leider nicht so begeistert. Den Teig habe ich wie auf der Packungsbeilage angegeben zubereitet. Er wurde blöderweise sehr zäh und dickflüssig. Dadurch ließen sich die Pancakes in der Pfanne kaum anbraten. Schon beim Brutzeln kamen mir Zweifel auf, ob mir die fertigen Pancakes schmecken würden, weil der Geruch sehr künstlich war.

Auch im Geschmackstest fielen die Pancakes unglücklicherweise durch: Der Teig ist extrem süß und schmeckt genauso wie er riecht: sehr künstlich und intensiv nach Apfel und Zimt. Diese Protein-Pancakes sind überhaupt nicht mein Fall. Klar, man könnte noch andere Geschmacksrichtungen probieren, aber ich schätze, an der dickflüssigen Konsistenz wird das nichts verändern.

Vegane Protein Pancakes
Leider konnten mich die Veganer Protein Pancakes nicht wirklich Überzeugen.

Vegpresso Protein-Kaffee

Beim Vegpresso Protein-Kaffee von Nutri+ handelt es sich um ein Instantpulver mit Kaffee-Extrakt. Pro Portion liefert Dir das Pulver 20 Gramm Eiweiß. Ich trinke gerne mal nach dem Radfahren eine Tasse Kaffee, um mich zu entspannen, daher klang das für mich nach einer ganz guten Alternative. Es gibt die Geschmacksrichtungen Schoko und Vanille. Ich habe mich für den Schokoladen-Geschmack entschieden.

Zunächst habe ich das Pulver mit Wasser gemischt. Da wird das Getränk relativ dickflüssig, schmeckt aber ganz gut. Es klappt auch mit laktosefreier oder veganer Milch, aber dann wird die Konsistenz leider extrem dickflüssig. Das ist wahrscheinlich nicht jedermanns Sache.Ich finde, das fertige Getränk riecht weder nach Kaffee noch nach Schokolade. Das bestätigt sich dann auch beim Geschmackstest. Einen Kaffeegeschmack konnte ich nicht wirklich feststellen und auch das Schokoladenaroma hätte ich mir viel intensiver vorgestellt. Meiner Meinung nach schmeckt das Getränk eher nach Caro Kaffee – es hat also eine eindeutige Hafernote. Geschmeckt hat es mir aber dennoch und ich trinke es jetzt häufiger nach meinem Training.

Vegpresso Nutri+jpg
Der Vegpresso von Nutri+ versorgt dich nicht nur mit Protein, sondern macht dich auch wieder wach!

Keine Produkte gefunden.

Mein Fazit zu den veganen Protein-Produkten von Nutri+

Meines Erachtens bietet Nutri+ eine ganz interessante Auswahl an veganen Protein-Produkten für uns Fahrradfahrer. Die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe ist hochwertig, sodass Du in dieser Hinsicht nichts falsch machen kannst.

Das Vegan 3K Proteinpulver hat mich in puncto Geschmack, Geruch, Konsistenz und Zusammensetzung überzeugt. Die Pancakes waren hingegen wegen der zähflüssigen Konsistenz und dem künstlichen Geschmack eine Enttäuschung. Der Vegpresso Protein-Kaffee war okay. Geschmäcker sind natürlich verschieden. Ich empfehle Dir, die Protein-Produkte einfach mal auszuprobieren.